Gerd Herold: Innere Medizin

Diese Rezension wurde von Christian Gersch auf ciao.de veröffentlicht.

ASIN: B002R080LC

Dieses Nachschlagewerk – als Lehrbuch ist es meiner Ansicht nach eher weniger geeignet – reiht viele Fakten eng aneinander. Durch die einheitliche Struktur kann man sich aber hervorragend in diesem Buch orientieren, und es beinhaltet mehr davon als manch seitenstärkeres Fachbuch.

Zum Lernen sind andere Werke wahrscheinlich besser geeignet, da man den „Herold“ schlecht „lesen“ kann, aber zum Repitieren oder Nachschlagen ist er ideal.
Das „Basislehrbuch Innere Medizin“ ist zum Lernen die bessere Wahl, auch wenn es nicht die Ausführlichkeit des Herold bietet – trotz doppelter Größe.

Das Buch verzichtet auf eine umfangreiche Bebilderung, was es für den Fachkundigen um so praktischer macht zum Nachschlagen, aber man kann es schlecht einem Patienten herüberreichen, um ihm mit einem guten Bild seine Erkrankung zu erklären.

Mitunter ist natürlich ein spezifischeres Fachwerk von Nöten, aber wenn man nur ein Buch griffbereit zum Nachschlagen hat, so sollte es der „Herold“ sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*